CENTER PARCS „LES BOIX AUX DAIMS“, Département Vienne

Ein neuer Center Parc namens „Le Bois aux Daims“ (Der Wald der Hirsche) entstand im Sommer 2015 im Départment Vienne, in der Region Poitou-Charentes, zwischen Les Trois-Moutiers und Morton. Die namensgebenden, freilaufenden Hirsche sind nur eine Attraktion des knapp 19.000 m² großen Parkareals. Neben einer 300 m langen Seilbahnrutsche, einem Hochseilgarten und einem breiten Sport- und Wellness-Angebot begeistert vor allem eine facettenreiche Wasser-Erlebniswelt die Gäste. Diese umfasst zwei „Water Playhouses“ mit Rutschen, Wasserkanonen und Fontänen, ein Kinder-Spaßbad sowie ein Korallenbecken, in dem die Besucher inmitten tropischer Fische schnorcheln können.

Überdacht wird die Wasser-Erlebniswelt von lichtdurchlässigen, drei- bzw. fünflagigen ETFE-Kissen mit globalen U-Werten von ca. 2,6 bzw. 1,9 W/m2*K, die von einer Holzkonstruktion getragen werden. Das größte, zentrale Kissen ist mit einer Notentwässerung ausgestattet. So lassen sich – im Falle eines Druckverlustes im Kissen und gleichzeitigem Niederschlag – Wasser- und Schneesackbildungen vermeiden. Die Tragwerks- und Fassadenplanung für die ETFE-Kissen sowie die Planung für die Verblechung und die Dämmung an First, Traufe und Ortgang leistete LEICHT France. Um einen hohen Vorfertigungsgrad zu ermöglichen und so die Montagezeit zu minimieren, wurden sämtliche Pläne komplett in 3D erstellt.

Bauherr:
Group Pierre & Vacandes Center Parcs

Auftraggeber:
Taiyo Europe GmbH