Neu aufgestellt

LEICHT stellt sich neu auf und stärkt sein US-Geschäft

München, 30. November 2020. Die weltweit tätigen Tragwerksplaner-Innen und Fassadenexpert-Innen von LEICHT mit Sitz in München und Rosenheim haben ihre Unternehmensgruppe neu strukturiert. Neben der namensgebenden Mutter LEICHT umfasst die Unternehmensgruppe nun die Töchter LEICHTphysics, die US-amerikanische BPL Enclosure Engineering und die tschechische BPL CZ. Das ehemalige Schwesterunternehmen LEICHTfrance gehört nicht länger zu LEICHT.
Die LEICHT-Geschäftsführung teilen sich die langjährigen geschäftsführenden Gesellschafter Dipl.-Ing. Marcel Enzweiler und Prof. Dipl.-Ing. Florian Weininger. Dr.-Ing. Lutz Schöne ist aus der Unternehmensgruppe ausgeschieden.

Dipl.-Ing. Marcel Enzweiler:
„Die neue Unternehmensstruktur zahlt in vielerlei Hinsicht auf unsere Unternehmensziele ein: Mit der verschlankten Geschäftsführung gewinnen wir an Flexibilität und Dynamik. Unsere Kund-Innen und Partner-Innen profitieren von einer direkteren Kommunikation und schnelleren Entscheidungen. Und unseren Mitarbeiter-Innen eröffnen sich attraktive Perspektiven und Entwicklungsfreiräume.“

Prof. Dipl.-Ing. Florian Weininger:
„Mit der Gründung der BPL Enclosure Engineering in Atlanta stärken wir unser US-Geschäft, das sich in den letzten Jahren zu einem bedeutenden Pfeiler entwickelt hat. Die BPL CZ mit Sitz in Budweis wird uns helfen, auch auf dem osteuropäischen Markt wettbewerbsfähig zu sein. LEICHTphysics ergänzt unser Portfolio um bauphysikalische Leistungen und ermöglicht es uns, gewerkübergreifend zu planen. Für unsere Bauherren und Auftraggeber bedeutet das noch höhere Qualität bei steigender Planungssicherheit und minimierten Reibungsverlusten. Sie bekommen noch mehr aus einer Hand.“

Die Geschäftsführung der Unternehmenstöchter bekleiden Florian Weininger und Edward A. Gazzola für BPL Enclosure Engineering, Jiří Vraj für BPL CZ sowie Jörg Bläsig und Marcel Enzweiler für LEICHTphysics.
Neue Prokurist-Innen und Gesellschafter-Innen von LEICHT werden die langjährige kaufmännische Leiterin Gabriela Buntenbruch sowie der Rosenheimer Büroleiter Jochen Arndt.