Entwicklung einer modularen Bauweise von ETFE-Fassadenelementen mit verbesserter architektonischer sowie bauphysikalischer Performance

Im Zuge der fast 3-jährigen Forschungsarbeit wurde von LEICHT ein modulares Folienkissensystem entwickelt, welches volle Kompatibilität mit der Stahlfassade FS-I Therm+ von Raico gewährleistet. Als Teil der Gebäudehülle müssen die  ETFE-Elemente die unterschiedlichen und komplexen Funktionen einer Fassadenkonstruktion übernehmen.

Bei der Entwicklung der modularen Bauweise wurden ausgefeilte Lösungen zur Tragstruktur, zur Ausbildung des Membranrandes sowie zur Fügung der Kissen mit den Tragelementen gefunden. Das Projekt wurde in Kooperation mit dem DITF durchgeführt, dessen Fokus auf die Fügung der Folie und einzelner Komponenten mittels Klebstoffen lag.

Im Oktober 2020 wurde das Vorhaben erfolgreich abgeschlossen.
Für die innovative Entwicklung wurde 2018 von Heinze der Architects Darling Award in Silber vergeben.

Gefördert durch das Bundeministerium für Wirtschaft und Energie

Projektträger:
AiF Projekt GmbH

Förderprogramm:
ZIM (Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand)