Hyundai

LEICHT plante für Autohäuser der Marke Hyundai vorgehängte hinterlüftete Fassaden aus NE-Metall Verbundplatten. Die nachhaltige bauliche Qualität mit den höchsten gestalterische Ansprüche verbindet die Aspekte des energieeffizienten Bauens, der Wirtschaftlichkeit und der architektonischen Qualität. Die konstruktiv vorgehängte Technik eignete sich hervorragend zur Fassadengestaltung der Neu- und Bestandsbauten.

Bauherr:
Div

Auftraggeber:
Wittenauer GmbH

Architekt:
Hermann + Öttl, München

Fotos:
archiexpo